Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite

der Kirchengemeinde St. Markus.

Hier können Sie sich umschauen und über unsere Gemeinde informieren.

Gemeindebrief

Der neue Gemeindebrief für die Monate Februar und März ist da. Von unseren ehrenamtlichen Helfern wird er an alle evangelische Haushalte verteilt.

Sollten Sie keinen Gemeindebrief erhalten haben, wenden Sie sich bitte an das Pfarramt (06027 / 8131).

Online lesen Sie den Gemeindebrief hier.

Vorbereitung Weltgebetstag

Zur Vorbereitung des Weltgebetstages laden wir herzlich ein zum ersten Treffen:

Kleinostheim - 31. Januar 2017 um 19.30 Uhr, Markuskirche

Mainaschaff - 9. Februar 2017 um 20.00 Uhr, Gemeindezentrum Mainaschaff

Ökumenischer Friedensgottesdienst

Herzliche Einladung zum ökumenischen Friedensgottesdienst am Samstag, 21. Januar um 18.00 Uhr in der kath. Kirche St. Laurentius in Kleinostheim.

Im Gottesdienst wird der Bombardierung Kleinostheims während dem zweiten Weltkrieg gedacht und für Frieden auf der Welt gebetet.

Weiter Informationen und Termine zu ökumenischen Aktivitäten im Reformationsjahr finden Sie hier.

Neue Lektorin für unsere Gemeinde

Seit einem halbem Jahr befindet sich Frau Ursula Buske in der Ausbildung zur Lektorin, die sie im September2016 erfolgreich abgeschlossen hat. Nach einem Beschluss des Kirchenvorstandes, der eine Vereinbarung über den Lektorendienst von Frau Buske in der Gemeinde St. Markus getroffen hat, wird sie im Rahmen eines Gottesdienstes offiziell in das Lektroenamt eingeführt. Dabei wird ihr eine Urkunde des Dekans überreicht, in der die Übertragung des Lektorendienstes genehmigt wird, und sie wird gesegnet.

Dieser Gottesdienst wird am 6. November um 11.30 Uhr in der Markuskirche gefeiert.

Diakonie Katastrophenhilfe

Nach Hurrikan MatthewHaiti: Hilfsmaßnahmen laufen an

Berlin, 10.10.2016. Die Diakonie Katastrophenhilfe hat ihre Hilfe für die Opfer von Hurrikan „Matthew“ in Haiti deutlich aufgestockt. Die Organisation stellt rund 300.000 Euro für Soforthilfe zur Verfügung. Mitarbeiter und Partner in Haiti haben am Wochenende vor Ort eingelagerte Hygiene-Pakete, Tabletten zur Trinkwasser-Aufbereitung, Decken und Planen an die Menschen verteilt. Die Schäden nach Hurrikan Matthew sind deutlich schwerer als zunächst angenommen. „Wir sind froh, dass wir erste Hilfspakete schnell verteilen konnten.

Seiten

Subscribe to St. Markus Kleinostheim - Mainaschaff - Stockstadt RSS