Lebensmittel retten

Der Verein UNBEZAHLBAR hat eine Aktion zur Rettung von Lebensmitteln ins Leben gerufen.

Viele Supermärkte sparen sich die Personalkosten, um Lebensmittel, die am nächsten Tag nicht mehr zum Verkauf angeboten werden, zu gemeinnützigen Organisationen zu bringen. Freiwillige Lebensmittelretter holen diese ab, um sie an Menschen zu verteilen, die diese Lebensmittel noch schätzen.

Immer am 1. und 3. Montag im Monat werden solche geretteten Lebensmittel zwischen 19.00 und 19.30 Uhr auf dem Kirchplatz vor der katholischen Laurentiuskirche in Kleinostheim verteilt. Man muss keinesfalls bedürftig sein. Es ist für alle, denen ein verantwortungsvoller Umgang mit Lebensmitteln ein Herzensanliegen ist.

Bitte weiter sagen! Die Termine finden Sie auch in unserem Terminkalender.